DOWNLOADS:

Apfelchips
Apfelmus selbst gemacht
Bananenbrot
Blumenkohlblätter-Chips
Bratlinge aus Resten von Linsen-/ Erbsensuppe
Cornflakes-Panade
Erbsen-Pilaw
Minzzucker
Parmesanchips
Pesto aus Möhrengrün
Reis-Frucht-Joghurt
Rosenkohl-Kartoffel-Bratlinge
Semmelbröselsauce
Spargelcremesuppe
Tomatenketchup

Reis-Frucht-Joghurt

Resteverwertung mit Reis gelingt nicht nur pikant, sondern beispielsweise auch mit einem köstlichen Reis-Frucht-Joghurt, bei dem noch Obstreste verwertet werden können:

Zutaten:

  • 160 g gek. Reis,
  • 200 g Joghurt,
  • 200 g Früchte deiner Wahl
  • Süßungsmittel & Zimt

Zubereitung:

  1. Den Joghurt mit Reis und Früchten mischen.
  2. Die Speise optional mit Zimt und einem Süßungsmittel süßen und schon ist der fruchtige Zwischensnack fertig!

 

Semmelbröselsauce

Wer Semmelbrösel selbst herstellen möchte, hebt einfach übrig gebliebenes Brot oder Brötchen auf. Diese müssen dünn geschnitten einige Tage trocknen und werden dann klein gemahlen. Krümel vom Schneidebrett, gerne auch mit Sonnenblumenkernen o.ä., bereichern den Geschmack noch.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 40 g Semmelbrösel
  • 100 g Butter
  • 1 gestrichener TL Salz

Zubereitung:

  1. Butter in einen Topf geben und schmelzen.
  2. Semmelbrösel hinzugeben und bei höchstens mittlerer Hitze bis zum gewünschten Grad anbräunen. Dabei ständig umrühren, am besten mit dem Schneebesen.