Rosenkohl-Kartoffel-Bratlinge

Rosenkohl wird meistens in Kombination mit Kartoffeln serviert. Reste von beidem lassen sich mit diesem leckeren Rezept noch einmal aufpeppen:

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 große Kartoffeln
  • gleiche Menge Rosenkohl
  • 1 Ei (optional)
  • Semmelbrösel
  • Salz, Muskatnuß
  • 2EL Öl

Zubereitung:

  1. Rosenkohl zusammen mit Kartoffeln zerstampfen.
  2. Zur besseren Bindung ein Ei hinzufügen.
  3. Semmelbrösel einkneten, bis der Teig so fest ist, dass er sich gut zu Bratlingen formen lässt.
  4. Mit Salz und einer Messerspitze Muskat abschmecken.
  5. Bratlinge mit der Hand formen und diese in Öl braten, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.